Internet am stärksten wachsendes Medium in Deutschland
Deutsche User surfen 30 Minuten am Tag

Das Internet ist das am stärksten wachsenden Medium in Deutschland. Wie das Forschungsinstitut forsa in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie herausfand, stieg die durchschnittliche Internet-Nutzung seit 1999 von neun auf 30 Minuten pro Tag.

München (ddp). Damit liegt das Web jedoch nach wie vor weit hinter den klassischen elektronischen Medien. Radio hören die Menschen in Deutschland 169 Minuten pro Tag und fern sehen sie 153 Minuten pro Tag. Fast eingeholt hat das Internet Bücher, mit denen sich ihre Leser im Durchschnitt 32 Minuten pro Tag beschäftigen. Zusammengerecht ergibt sich in der Altersklasse zwischen 14 und 49 Jahren einschließlich Zeitungen (24 Minuten) und Zeitschriften (15 Minuten) eine durchschnittliche Mediennutzung von 7,5 Stunden pro Tag, eine Stunde mehr als noch 1999.

Auch im Vergleich der Reichweiten der einzelnen Medien ist das Internet der große Gewinner. Die Zahl der Surfer hat sich seit 1999 mehr als verdoppelt. Heute sind rund 20,8 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren online, 1999 waren es 8,2 Millionen. Fernsehen und Radio erreichen mit 97 beziehungsweise 93 Prozent fast alle Menschen in Deutschland. Das Fernsehen ist dabei das beliebteste Medium, auf das die wenigsten Bundesbürger total Verzichten wollten. An Reichweite verloren haben die Printmedien. Während 1999 92 Prozent der Befragten angaben, zumindest selten eine Zeitung zu lesen, sind es heute 88 Prozent. Die Reichweite von Zeitschriften ist im gleichen Zeitraum von 73 auf 75 Prozent gefallen.

Neben der Reichweite unterscheiden sich die Medien auch deutlich in den Themen, die die Menschen bei ihnen suchen. Während das Fernsehen das Medium der Wahl ist, wenn es um Nachrichten, Sport, Wetter und Politik geht, erwarten die Hörer vom Radio vor allem Verkehrsinformationen und Musik. Lokales und Wirtschaftnachrichten suchen die 14 bis 49-Jährigen in ihrer Tageszeitung. Im Internet sind vor allem die Themen Reisen und Musik beliebt.

Mit der Studie «TimeBudget» untersucht forsa im Auftrag der Vermarktungsgesellschaft SevenOne Media (www.sevenonemedia.de) das Mediennutzungsverhalten der Menschen in Deutschland. Die Studie ist als Langzeituntersuchung angelegt, seit 1999 wird jeden Sommer eine repräsentative Anzahl von Bundesbürgern im Alter zwischen 14 und 49 Jahren befragt. Die aktuelle Studie kann kostenlos per Fax (089/9500-4135) oder E-Mail (info@sevenonemedia.de) bestellt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%