Internet-Auktionshäuser
Online-Auktionshaus Offerto.com will 2001 an den Neuen Markt

Reuters FRANKFURT. Das Online-Auktionshaus Offerto.com GmbH aus Regensburg will seine Aktien voraussichtlich in der ersten Hälfte kommenden Jahres an die Börse bringen. Angestrebt werde der Neue Markt in Frankfurt, sagte Unternehmenssprecher Nils Hack der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch.

Offerto ist den eigenen Angaben zufolge nach Ricardo.de und eBay die Nummer drei unter den Internet-Auktionshäusern in Deutschland. Derzeit zähle das Unternehmen 270 000 registrierte Nutzer und mehr als 700 000 Artikel würden monatlich eingeliefert.

Wie der Sprecher weiter sagte, hat Offerto seine Stärken in den Bereichen Multimedia- und High-Tech-Produkte, Autos sowie Reisen und Freizeit und bietet als erstes Auktionshaus regionale Auktionsplattformen für verschiedene Städte an. Neben Deutschland betreibe Offerto Auktionsplattformen auch in Österreich und Tschechien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%