Archiv
Internet Capital Group: Abschreibung in Milliardenhöhe

Die Dot.com Krise fordert weiter Opfer.Die Internet-Holding Internet Capital Group (ICG) muss 1,2 Milliarden Dollar an Beteiligungen abschreiben.

Nachdem sich zahlreiche Unternehmungen wegen fallender Aktienkurse nicht mehr rentieren, habe sich das Management zu diesem Schritt entschlossen. Auch das Geschäft mit Neuemissionen läuft im derzeit schwierigen Marktumfeld praktisch nicht mehr. ICG hat Anteile an 65 Internet-Firmen und im vergangenen Quartal die so genannte Geld-Verbrennungsrate (Cash-Burnrate) von 135 Millionen auf 108 Millionen Dollar gedrückt.

Zudem hat Internet Capital Group einen Quartalsverlust von 185 Millionen Dollar gemeldet. Im ersten Quartal 2000 erwirtschaftete die Holding einen Verlust von 35 Millionen Dollar. Goldman Sachs stuft die Aktie als "Market Outperformer" ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%