Internet im Fokus
TV-Loonland übernimmt 65 % an Saerom

Für die Beteiligung an dem koreanischen Medienunternehmen zahle TV-Loonland einen Kaufpreis von bis zu 9,5 Mill. $

vwd MÜNCHEN. Die TV-Loonland AG, München, übernimmt 65 % an dem koreanischen Medienunternehmen Saerom Entertainment Co Ltd, Seoul. Für die Beteiligung zahle TV-Loonland abhängig vom Erreichen bestimmter Ergebnisziele einen Kaufpreis von bis zu 9,5 Mill. $, teilte das am Neuen Markt notiert Unternehmen am Dienstag ad hoc mit.

Saerom soll den Angaben zufolge nach Goodwill-Abschreibungen bereits für das Geschäftsjahr 2000 einen deutlich positiven Ergebnisbeitrag liefern. 2000 werde die 40 Mitarbeiter starke Saerom ihren Umsatz auf 14,3 (Vorjahr: 6,3) Mio $ mehr als verdoppeln und einen Jahresüberschuss von rund 2,0 (0,5) Mio $ erzielen, hieß es.

Die stark auf das Internet fokussierte Saerom sei mit einem Marktanteil von zehn Prozent die Nummer drei der koreanischen Video- und DVD-Distribution (Wholesale/Videotheken) und betreibe das führende Breitband-Internet-Film-Portal in Korea, erklärte TV-Loonland weiter.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%