Archiv
Internet-Reiseagentur Travel24.com kauft Mehrheit an Buchungsmaschine AG

Reuters MÜNCHEN. Die Münchener Internet-Reiseagentur Travel24.com AG hat die Mehrheit an der Buchungsmaschine AG übernommen. Die am Frankfurter Neuen Markt notierte Gesellschaft teilte in einer Pflichtveröffentlichung am Freitag mit, sie habe 73 % der Anteile sowie eine Option auf weitere 27 % erworben. Der Kauf werde größtenteils per Aktientausch abgewickelt. Die bisherigen Großaktionäre der Buchungsmaschine seien verpflichtet, die erhaltenen Travel24.com-Aktien bis zum 1. April 2001 und zu halten. Ein Kaufpreis oder die Konditionen für die Ausübung der Option wurden zunächst nicht genannt.

25,01 % der Buchungsmaschine-Anteile seien von der United Internet AG übernommen worden, jeweils 24 % von den Altaktionären Dieter Pfennig und Mikko Linnamäki, hieß es weiter. Durch die Übernahme hätten sich die Möglichkeiten, Potenziale im Internethandel zwischen Geschäftskunden (B2B) zu erschließen, weltweit erheblich gesteigert. Travel24.com könne sowohl im Handel mit Privat- als auch Geschäftskunden sein Angebots- und Serviceportfolio erweitern. Das Unternehmen rechne im Zuge der Übernahme mit deutlich positiven Auswirkungen auf die bisherige Geschäftsplanung.

Die Noderstedter Buchungsmaschine AG entwickelt nach Travel24.com-Angaben internet- und intranetbasierte Software für den Handel zwischen Geschäftskunden in der Touristik.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%