Archiv
Internet-Sender Net-Radio geht off air

Der nur über das Internet zu empfangende US-Musiksender Net-Radio hat seinen Betrieb eingestellt und die meisten Mitarbeiter entlassen.

Reuters MINNEAPOLIS. Das Unternehmen habe sich zu diesem Schritt entschieden, nachdem die erwartete Finanzhilfe eines Investoren ausgeblieben sei, hieß es in einer Mitteilung der Geschäftsleitung. Am Donnerstagmittag war das Angebot unter der Adresse noch im Internet erreichbar. Nach den Worten von Firmenchef Cary Deacon sollen jetzt der Vorstand und ein kleine Management-Gruppe nach einer neuen Strategie suchen.

An der New Yorker Technologiebörse Nasdaq wurde der Handel mit NetRadio-Aktien ausgesetzt. Bei NetRadio konnten nach Angaben der Betreiber rund 250 000 Musiktitel gehört werden, die in mehr als 100 thematische Kanäle sortiert sind und alle gängigen Genres abdecken. Im vergangenen Jahr zählte NetRadio 54 Beschäftigte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%