Internet wichtig bei Arbeitssuche
Studie: Online-Shopping bei Berufstätigen unbeliebt

vwd PADERBORN. Berufstätige in Deutschland nutzen das Internet laut einer Umfrage des Bielefelder Meinungsforschungsinstituts Emnid eher zur Jobsuche als zum Einkaufen. 70 % bezeichnen Online-Shopping als eher unwichtig oder völlig unwichtig, dagegen sehen 72 % im Internet ein sehr wichtiges oder wichtiges Instrument bei der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle. In einer Umfrage habe Emnid gut 1 000 Berufstätige zwischen 18 und 50 Jahren befragt, teilte der Auftraggeber Jobware Online GmbH-Service , Paderborn, am Dienstag mit.

Auch Entertainment im Internet hat für die Befragten einen eher geringen Stellenwert. 9 % halten es für sehr wichtig, 28 % für wichtig. Die Teilnehmer der Studie nahmen nach Angaben von Jobware Stellung zu der Frage, wie hoch für sie der persönliche Nutzen des Internets in den Bereichen Jobsuche, Berufs- und Karriereplanung, allgemeine Informationsbeschaffung, Entertainment und Shopping sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%