Internetbuchhändler erstmals mit Halbjahres-Gewinn
Premiere für Buch.de

Der zweitgrößte deutsche Internet-Buchhändler Buch.de (Münster) hat erstmals in seiner fünfjährigen Firmengeschichte einen Halbjahresgewinn verbucht.

HB/dpa MÜNSTER. In den ersten sechs Monaten 2003 seien 370 000 ? Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) erzielt worden, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Vor einem Jahr sei zum gleichen Zeitpunkt ein Verlust von 945 000 ? eingefahren worden. Buch.de vertreibt mehr als eine Million Titel und hat im ersten Halbjahr mit 45 Mitarbeitern rund 17,7 Mio Euro umgesetzt.

Das börsennotierte Unternehmen befindet sich zum großen Teil im Besitz der Douglas-Holding (32,3 %) und der Bertelsmann Multimedia GmbH (25,1 %). Der Rest der Aktien ist nach Angaben einer Sprecherin in Streubesitz. Buch.de hatte erstmals im letzten Quartal 2002 nach der Verschmelzung mit den Bertelsmann-Onlineshops bol.de die Gewinnschwelle überschritten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%