Intershop auf Erholungskurs
Neuer Markt holt Verluste wieder auf

Der Frankfurter Neue Markt hat am Freitag seine starken Verluste vom Nachmittag wieder einigermaßen aufgeholt. Zwei Stunden vor Börsenschluss lag der Nemax 50 mit 0,46 % bei 1838,63 Punkten im Minus, der alle Werte umfassende Nemax All-Share verzeichnete einen Abschlag von 0,15 % auf 1893,28 Zähler.

dpa FRANKFURT/MAIN. Der Neue Markt war am frühen Nachmittag nach der Veröffentlichung enttäuschender US-Beschäftigungszahlen mit mehr als 4 % ins Minus gerutscht. Zuvor war der Handel ausgesprochen ruhig gewesen, da nach Meinung von Börsianern niemand mehr investieren wollte.

Auf Erholungskurs ging dagegen die Intershop AG, die um 11,16 % auf 5,58 ? stieg. Erst am Donnerstag war die Aktie nach Berichten über Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen die Intershop-Spitze deutlich unter Druck geraten. Nun seien spekulative Anleger wieder am Zuge, sagten Marktbeobachter.

Die MobilCom AG stand erneut unter Druck und büßte 2,88 % auf 19,90 ? ein. Im Zuge einer Kooperation mit anderen UMTS- Lizenznehmern könnte MobilCom bis zu 20 % der Kosten einsparen. Derzeit würden schon mit E-Plus, einer Tochter der Dutch Royal KPN NV Gespräche über eine Zusammenarbeit beim Aufbau der Mobilfunknetze der dritten Generation geführt.

Der Kurs von T-Online litt erneut unter Gewinnmitnahmen und verlor 4,08 % auf 13,15 ?. Am Mittwoch hatte der Wert einen deutlichen Sprung nach oben verbucht und seit langem mal wieder über 14 ? geschlossen.

Ein deutliches Plus von 41,89 % auf 1,05 ? verbuchte die Advanced Medien AG. Das Unternehmen wird den US-Filmhit "Heartbreakers" am 24. Mai in die deutschen Kinos bringen. Advanced Metien hatte den Film co-finanziert und sich weltweit eine 20- prozentige Gewinnbeteiligung - exklusive USA - gesichert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%