Intershop bricht ein
Neuer Markt: Blitzstart zum Wochenauftakt

Zum Handelsauftakt legte der Nemax 50 um 3,61 % auf 1 580 Punkte zu.

dpa-afx FRANKFURT. Die Wachstumswerte am Frankfurter Neuen Markt haben die neue Woche mit einem Blitzstart eröffnet. Bis um 9.18 Uhr legte der Nemax 50 um 3,61 % auf 1 580 Punkte zu. Der alle Werte umfassende Nemax All-Share kletterte um 2,77 % auf 1 730 Zähler.



Die Vorgaben aus den USA waren positiv. Am Freitag schloss der Blue-Chip-Index Dow Jones mit einem Plus von 1,23 % auf 9 504 Punkte. Der technologielastige Nasdaq-Composite-Index kletterte um 1,65 % auf 1 928 Zähler und der marktbreitere S&P-500-Index um 2 % auf 1 139 Punkte.



Auch der Nemax 50 hatte am Freitag nach einer rasanten Talfahrt zuvor mit einem Plus von 5,21 % auf 1 525 Punkte zugelegt. Insgesamt verlor der Nemax jedoch seit dem 18. März 5,5 %.



Gleich zum Handelsauftakt stand einmal mehr der einstige Börsenliebling Intershop im Blickpunkt des Interesses. Die Aktie büßte bei recht hohem Handelsvolumen 21,09 % auf 3,63 Euro ein. Das Jenaer Unternehmen hatte am Morgen in einer Pflichtmitteilung seine Umsatz Erwartungen für das erste Quartal von rund 30 Mill. Euro auf 18 bis 20 Mill. Euro reduziert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%