Archiv
Intershop hält an Prognose fest - Kritik an BeratervertragDPA-Datum: 2004-07-07 13:57:53

WEIMAR (dpa-AFX) - Das Software-Unternehmen INTERSHOP < ISH1.ETR > hält trotz eines Fehlstarts mit roten Zahlen im ersten Quartal an seiner Prognose für 2004 fest. Erstmals in der Firmengeschichte soll ein ausgeglichenes Nettoergebnis erwirtschaftet werden.

WEIMAR (dpa-AFX) - Das Software-Unternehmen INTERSHOP < ISH1.ETR > hält trotz eines Fehlstarts mit roten Zahlen im ersten Quartal an seiner Prognose für 2004 fest. Erstmals in der Firmengeschichte soll ein ausgeglichenes Nettoergebnis erwirtschaftet werden.

Vorstandschef Jürgen Schöttler verwies am Mittwoch bei der Hauptversammlung in Weimar auf die erreichte Kostensenkung. "Wir haben viele Dinge verändert." Aktionärschützer kritisierten einen mit 200 000 Euro dotierten Beratervertrag für ein Jenoptik-Aufsichtsratsmitglied.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%