Archiv
Interview: Bayer will durch überdurchschnittliches Wachstum an OTC-WeltspitzeDPA-Datum: 2004-07-19 15:07:05

(dpa-AFX) Leverkusen - Durch überdurchschnittliches Wachstum will der Chemie- und Pharmakonzern Bayer < BAY.ETR > sein Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten an die Weltspitze führen. Mit dem milliardenschweren Kauf des Roche-OTC-Geschäfts sei Bayer bereits in die Top-Riege des Marktes vorgedrungen, sagte Bayer-Spartenleiter Gary Balkema am Montag der Wirtschaftsnachrichtenagent ur dpa-AFX.

(dpa-AFX) Leverkusen - Durch überdurchschnittliches Wachstum will der Chemie- und Pharmakonzern Bayer < BAY.ETR > sein Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten an die Weltspitze führen. Mit dem milliardenschweren Kauf des Roche-OTC-Geschäfts sei Bayer bereits in die Top-Riege des Marktes vorgedrungen, sagte Bayer-Spartenleiter Gary Balkema am Montag der Wirtschaftsnachrichtenagent ur dpa-AFX.

Bayer gehört nach dem Zukauf neben dem US-Konkurrenten Johnson & Johnson < JNJ.NYS > < JNJ.FSE > sowie dem britischen Pharmakonzern Glaxo Smithkline < GSK.ISE > < GS7.FSE > in der Branche zu den Top Drei weltweit. Auf diese Unternehmen entfällt ein Marktanteil von jeweils rund 5 Prozent. "Die Spitzengruppe der Branche liegt sehr eng beieinander", sagte Balkema.

Marktwachstum 'Deutlich Übertreffen'

Der Markt mit nicht verschreibungspflichtigen Mitteln wachse derzeit pro Jahr um rund drei Prozent. "Dies wird Bayer deutlich übertreffen", sagte Balkema. Bereits in der Vergangenheit habe der Konzern seine Schlagkraft unter Beweis gestellt. So sei das Bayer-OTC-Geschäft (Over-The-Counter) zwischen 1993 und 2003 um 10 Prozent gewachsen, während der Gesamtmarkt um 4 Prozent zulegte.

Auch nach dem Kauf des Roche-OTC-Geschäfts für 2,38 Milliarden Euro bleibe Bayer für weitere Expansionsgelegenheiten in diesem Segment offen. Neben Zukäufen oder Gemeinschaftunternehmen seien auch Einlizensierungen denkbar. Derzeit stehe aber das Ziel im Vordergrund, den Kauf zu einem Erfolg zu machen.

Wenning: Ziel Weltspitze

Am Morgen hatte Konzern-Chef Werner Wenning gesagt: "Es ist unser erklärtes Ziel, unser OTC-Geschäft weiter auszubauen und die Nummer eins weltweit zu werden. Mit der Übernahme sind wir unserem Ziel einen großen Schritt näher gekommen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%