Interview
„Deutschland wird das Finale bestreiten“

584 Tage vor dem Turnier seines Lebens spricht Franz Beckenbauer über die wirtschaftliche Lage der Bundesliga-Vereine, deutsches Bier und die Chancen der Nationalmannschaft bei der WM 2006.

Borussia Dortmund hat einen Verlust von rund 67 Millionen Euro erwirtschaftet. Auch bei anderen Vereinen sitzt das Geld nicht mehr so locker. Steckt der deutsche Fußball in einer Finanzkrise?

Nein, so schlimm würde ich das nicht sehen. In Deutschland geht es uns im Vergleich zu anderen europäischen Ländern wie Italien noch relativ gut. Bei uns verhindert das Lizenzierungsverfahren finanzielle Abenteuer. Die Borussia hat jahrelang über ihre Verhältnisse gelebt. Das rächt sich jetzt. Dennoch bin ich überzeugt, dass Dortmund die finanzielle Situation in den Griff bekommt.

Wie gut geht es dem FC Bayern?

Eigentlich ganz gut. Allerdings haben wir wegen des neuen Stadions hohe Investitionen tätigen müssen. Deshalb werden wir in diesem Jahr erstmals einen Verlust schreiben.

Wäre der Börsengang eine Alternative, um neue Geldquellen zu erschließen?

Nein, daran denkt zurzeit niemand. Mit Börsengängen sind nur wenige Fußball-Klubs glücklich geworden.

Haben Sie selbst Aktien?

Das weiß ich gar nicht so genau. Aktiengeschäfte erledigt mein Bruder für mich.

Von der Finanzierung hängt der Erfolg der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 ab. Ihr Ziel ist es, neben den 15 Top-Sponsoren sechs nationale Förderer zu finden. Wann haben Sie dieses Ziel erreicht?

Ich bin zuversichtlich, dass wir die sechs nationalen Förderer zusammenkriegen. Derzeit gibt es fünf Förderer. Inzwischen haben wir aber das Problem, dass wir Sponsoren ablehnen müssen.

Warum?

Die CMA (Red.: Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft) würde gerne Sponsor werden und exklusiv deutsche Milchprodukte in den Stadien vertreiben. Doch da Coca-Cola schon die exklusive Lizenz für nicht-alkoholische Getränke hat, gibt es hier ein Problem.

Seite 1:

„Deutschland wird das Finale bestreiten“

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%