Archiv
Intraware: Vertrag mit Commerce One verlängert

Die Aktien von Intraware können am Freitag gut 50 Prozent zulegen. Intraware entwickelt Software, mit denen Firmen die Datenkollektion und das Management von Informationen effizienter gestalten können. Intraware gab bekannt, dass es den mit Commerce One bestehenden Vertrag verlängert hat.

Das B2B-Unternehmen wird Intranets "SubscribeNet Service" einsetzen. Commerce One-Kunden können mit Intrawares Software personalisierte Onlinearchive einrichten und nutzen. Diese Vertragserneuerung sollte nicht die letzte gewesen sein, so der CEO von Intraware. So sollten in den nächsten Wochen noch weitere Verträge zur Unterzeichnung anstehen. Intraware und Commerce One verbindet aber nicht nur diese Geschäftsbeziehung, so ist Mark Hoffman, der amtierende Commerce One CEO, einer der Mitbegründer von Intraware. Die Wall Street-Analysten erwarten im laufenden Quartal einen Verlust von 51 Cents pro Aktie, das bedeutet eine Verdoppelung des Verlustes vom Vorjahresquartal.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%