Archiv
Intuit: Quartal nach Plan

Der Anbieter von Software für Finanzbuchhaltung scheint auf ein erfreuliches Quartal zurückblicken zu können, vermuten die Analysten von Goldman Sachs.

Die Umsätze von Software zur Erstellung von Steuererklärungen stiegen im Vergleich zum Vorjahr um schätzungsweise 27 Prozent. Bedenkt man, dass die Stückzahlverkäufe um lediglich acht Prozent gestiegen sind, ist dies eine solide Performance. Auch die Internetstrategie scheint sich bezahlt zu machen. Die Anzahl der über das Internet erstellten Steuererklärungen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 71 Prozent. Goldman Sachs geht davon aus, dass Intuit am 22. Mai einen Gewinn von 53 Cents pro Aktie melden kann. Die Aktie wird weiterhin als überdurchschnittlicher Marktperformer empfohlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%