Investitionsvolumen von 200 Millionen Euro
Daimler-Chrysler sucht Standort für Pkw-Fertigung

vwd/ap HAMBURG. Die Daimler-Chrysler AG, Stuttgart, und der japanische Konzern Mitsubishi Motors Corp, Tokio, suchen nach einem Standort für den Bau eines gemeinsamen Personenkraftwagens. Daimler-Chrysler-Sprecher Michael Pfister bestätigte am Sonntag entsprechende Berichte der "Welt am Sonntag". Die Zeitung hatte unter Berufung auf "erste grobe Analysen" beider Unternehmen berichtete, dass das so genannte "Z-Car" in Ostdeutschland oder in Ungarn gebaut werden soll. Das Investitionsvolumen liege bei rund 200 Mill. Euro, der Personalbedarf bei 500 bis 600 Mitarbeitern. Pfister zufolge sollen weitere Einzelheiten über das Projekt am Berichtstag bekannt gegeben werden.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%