Investment-Idee
Der MDax überholt den Dax

Aktien aus der zweiten Reihe haben die Standardwerte abgehängt. Während der Deutsche Aktienindex (Dax) seit Beginn des Jahres rund zehn Prozent verloren hat, konnte der MDax der mittelgroßen Werte seine Verluste seit dem Kursrutsch im Januar fast wieder aufholen. Auch künftig dürfte der MDax seinem großen Bruder die Gunst der Anleger streitig machen. Die tägliche Investmentidee auf Handelsblatt.com.

FRANKFURT. "Mittelfristig wird sich der MDax oberhalb der 10 000- Punkte-Marke etablieren", sagt Ralf Walter, Fondsmanager bei Cominvest. Der Vorteil gegenüber dem Dax liegt auf der Hand: Im Leitindex stecken die großen Banken, die immer noch unter den Subprime-Folgen ächzen. Im MDax dominieren andere Branchen: Industrie- und Chemiewerte machen fast die Hälfte des Gewichts aus. Darunter einige starke Zugpferde. "Seine hervorragende Entwicklung in den vergangenen Monaten hat der Index einigen wenigen Unternehmen zu verdanken", sagt Gunnar Hamann, Aktienstrategie von Dresdner Kleinwort.

Der größte Überflieger von allen sitzt in der nordhessischen Provinz. Es ist der Düngemittelhersteller K+S aus Kassel. Dank des Booms bei Düngemitteln ist die Aktie des Unternehmens allein in den vergangenen drei Monaten um mehr als 70 Prozent auf 318 Euro geklettert - und hat den MDax mitgezogen. Mit dem Dünger von K+S arbeiten Bauern auf der ganzen Welt. Auch der Rasen in der Münchener Allianz-Arena wird damit veredelt. Mittlerweile ist K+S an der Börse rund zehn Mrd. Euro schwer - das macht einen Anteil von über zehn Prozent am Index aus. Allerdings dürfte der MDax nur noch bis September vom K+S-Faktor zehren können. Dann wird die Dünger-Aktie voraussichtlich in den Dax aufsteigen.

Dank des Stahlbooms in den vergangenen Jahren hat auch der Kurs der Salzgitter AG enorm zugelegt. Noch vor fünf Jahren stagnierte der Kurs bei sechs Euro je Aktie. Jetzt kostet ein Anteilsschein rund 124 Euro. Im MDax hat der Stahlkocher ein Gewicht von rund sechs Prozent.

Seite 1:

Der MDax überholt den Dax

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%