Investmentbank UBS Warburg
Merck-Aktie heruntergestuft

Die Investmentbank UBS Warburg hat die Aktie des Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzerns Merck heruntergestuft.

Reuters LONDON. Die Investmentbank UBS Warburg hat die Aktie des Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzerns Merck auf "Hold" von zuvor" Buy" heruntergestuft. Das Kursziel werde auf 40 von zuvor 50 Euro gesenkt, teilte die Bank am Montag mit. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Die im Mdax notierte Merck-Aktie lag im Handelsverlauf in einem schwächeren Gesamtmarkt 1,88 Prozent im Minus bei 32,86 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%