Investoren gesucht
Lazio Rom vor dem finanziellen Offenbarungseid

Der italienische Fußball stand schon immer für großartige Leistungen. Doch nun weist die Halbjahresbilanz des Klubs Lazio Rom ein Minus von 68,1 Millionen Euro aus. Wenn nicht schnell einige Investoren gefunden werden, führt der Weg des Klubs in die Insolvenz.

HB ROM. Sportlich dürfte der SS Lazio Rom bereits für den internationalen Wettbewerb im nächsten Jahr qualifiziert sein, doch wirtschaftlich droht dem Klub das vorzeitige Aus. Dem Verein fehlen für die im Januar beschlossene Kapitalerhöhung vom 120 Mill. Euro weiterhin die Investoren.

Sollte diese Rettungsmaßnahme nicht realisiert werden können, muss Lazio einen Insolvenzantrag stellen. Die Finanzkrise hat sich zusätzlich verschärft: Die in dieser Woche veröffentlichte Halbjahresbilanz weist ein Minus von 68,1 Mill. Euro auf. Das sind noch einmal 20 Mill. Euro mehr als im voraufgegangenen Abrechnungszeitraum.

"Lazio geht die Luft aus", kommentierte die "La Gazzetta dello Sport" am Dienstag. Die Banken hätten dem überschuldeten Club den Geldhahn zugedreht. Das Schicksal Lazios läge jetzt in den Händen der Kleinaktionäre. Neue Großinvestoren seien nicht in Sicht.

Auslöser für die Krise war der Zusammenbruch des Lebensmittelkonzerns Cirio von Sergio Cragnotti. Der Cirio-Boss trat als Lazio-Präsident zurück und gab seine Aktienmehrheit an ein Bankenkonsortium ab. Nach einer ersten Kapitalerhöhung von 110 Mill. Euro im Juni vergangenen Jahres wurde die zweite Kapitalerhöhung um 120 Mill. Euro in diesem Januar nötig. Ob diese zu einer Existenzsicherung ausreicht, ist ebenfalls fraglich.

Sportlich steht der Tabellenvierte vor zwei wichtigen Spielen. Mittwoch trifft Lazio im Final-Hinspiel des italienischen Pokals auf Meister Juventus Turin, am Sonntag in der Serie A im Stadtderby auf den AS Rom.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%