Investoren stiegen in die sicheren Rentenwerte um
Euro-Renten nach schwachen Aktienmärkte im Aufwind

Reuters FRANKFURT. Die europäischen Rentenmärkte sind angesichts der anhaltenden Schwäche der Aktienmärkte am Montag mit Kursgewinnen aus dem Handel gegangen. Händlern zufolge stiegen die Investoren in die sicheren Rentenwerte um. Der Nasdaq-Index verlor am Freitag zweitweise mehr als 3 % und lag gegen 19.00 Uhr MESZ noch 1,5 % unter Kursschluss am Freitag, der Dow-Jones-Index lag am Abend rund 0,5 Prozent im Minus. Der Dax-Index notierte 1,5 % schwächer bei 6.680 Punkten. Auslöser für die deutlichen Kursverluste an den internationalen Aktienbörsen war die Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts für September. Danach fiel die Arbeitslosenquote in den USA im September mit 3,9 % auf das niedrigste Niveau seit 30 Jahren.

Angesichts des Feiertages in Japan und in den USA seien die Märkte zudem ausgedünnt, so dass die Entwicklung vermutlich etwas überzeichnet sei. Darüber hinaus fehle es dem Markt derzeit an neuen Anregungen, nachdem im Tagesverlauf keine wichtigen neuen Konjunkturdaten veröffentlicht worden seien.

Der Bund-Future notierte gegen 19.00 Uhr MESZ mit 105,48 um 20 Ticks höher. Der Bobl-Future gewann 16 Ticks auf 103,64 Zähler. Am kurzen Ende des Marktes legte der Schatz- Future sieben Ticks auf 101,56 Punkte zu. Die zehnjährige Bundesanleihe Juli 2010 notierte mit 100,22 % nach 100,100 % zur Kasse und rentierte auf dem aktuellen Niveau mit 5,213 %. Der Rex-Rentenindex rückte um 0,12 auf 110,1295 Punkte vor.

Der Euro notierte gegen 19.00 Uhr MESZ mit 0,8670/76 $ wenig verändert zu seinem Eröffnungskurs in New York. REUTERS 091918 Okt 00

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%