IOC bestätigt positiven Test
Athen hat schon den dritten Doping-Fall

Der Traum von sauberen Spielen ist schon früh geplatzt. Nach den beiden griechischen Basketballern ist nun ein kenianischer Boxer in der griechischen Hauptstadt positiv getestet worden.

HB ATHEN. Der für die Olympischen Spiele in Athen nominierte kenianische Boxer David Munyasia ist bei einer Trainingskontrolle positiv auf das Stimulanzmittel Cathin getestet worden. Dies bestätigte das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Dienstagabend in Athen.

Der Bantamgewichtler war unmittelbar nach seiner Ankunft am 6. August im Olympischen Dorf von Athen getestet worden. Das IOC hat Munyasia bereits die Akkreditierung entzogen. Damit haben die Spiele nach den beiden ertappten griechischen Baseball-Spielern bereits ihren dritten Doping-Fall.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%