IPO der Northumbrian Water Group
Erfolgreicher Börsengang für LSE

Trotz des insgesamt darniederliegenden europäischen IPO-Markt ist der Wasserversorger Northumbrian Water Group (NWG) am Freitag als größte Neuemission (IPO) seit einem Jahr an der Londoner Börse (LSE) erfolgreich gestartet.

Reuters LONDON/FRANKFURT. Die zu 100 pence ausgegebene NWG-Aktie notierte kurz nach Handelsaufnahme bei 112 pence, was einer Marktkapitalisierung von knapp einer Milliarde Dollar entspricht. Seit Jahresbeginn haben damit 17 Unternehmen in London den Gang an den Kapitalmarkt gewagt. In Frankfurt, zu Boomzeiten in den späten 90er Jahren der führende europäische Marktplatz für Börsengänge, bleibt die entsprechende Statistik bislang ohne Eintrag.

Im ersten Quartal hatte es in ganz Europa nur neun Börsengänge mit einem Gesamtwert von mageren 625 Mill. Dollar gegeben, was einem Einbruch von 80 % gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Seit dem Platzen der Internetblase an den Kapitalmärkten und einer Vielzahl von Insolvenzen ehemaliger Börsenlieblinge ist vielen Anlegern der Appetit auf Börsengänge vergangen.

Die LSE bemüht sich seit längerem darum, ihren Kapitalmarkt wieder attraktiver für Neuemissionen auch aus dem Ausland zu machen. So soll in den kommenden Wochen ein Regelbuch vorgestellt werden, das auch deutschen Aktiengesellschaften einen beschleunigten Zugang an die Börse ermöglichen soll.

NWG wurde von einer Gruppe von Finanzinvestoren an den populären Alternative Investment Market (AIM), ein Börsensegment mit niedrigeren Zugangsvoraussetzungen gebracht, nachdem diese erst in der Vorwoche die NWG-Markt von der französischen Suez erworben hatten. Händler erklärten, die NWG-Titel seien gefragt, weil ein Wechsel in den großen Markt (Main Market) der LSE und die Aufnahme in den Mittelwerteindex zum Jahresende erwartet werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%