IPO
Pulsion will im Frühjahr 2001 an die Börse

vwd MÜNCHEN. Die Pulsion Medical Systems AG, München, will im ersten Quartal 2001 an den Neuen Markt gehen. Wie das Unternehmen mitteilte, wird der Börsengang von der Commerzbank begleitet. Pulsion entwickelt und vertreibt Geräte, die überwiegend in der Intensivmedizin zur Überwachung der Herz-/Kreislauf-Funktionen eingesetzt werden. Die Pharmasparte vermarktet das als Arzneimittel zugelassene Diagnostikum ICG-Pulsion.

Den Angaben zufolge erwirtschaftete das Unternehmen 2000 einen Umsatz von rund 14 Mill. DM. Im kommenden Jahr sollen die Erlöse "mehr als verdoppelt werden", heißt es. Pulsion sei mit sechs Tochtergesellschaften international präsent und verfüge über 115 Patente und Patentanmeldungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%