Archiv
Iran ohne Kapitän Daei gegen Deutschland

Irans Fußball-Auswahl muss im Länderspiel gegen Deutschland am 9. Oktober in Teheran auf Kapitän Ali Daei verzichten. Der ehemalige Bundesliga-Profi von Hertha BSC, Arminia Bielefeld und Bayern München fällt wegen einer Meniskusverletzung im linken Knie aus.

dpa TEHERAN. Irans Fußball-Auswahl muss im Länderspiel gegen Deutschland am 9. Oktober in Teheran auf Kapitän Ali Daei verzichten. Der ehemalige Bundesliga-Profi von Hertha BSC, Arminia Bielefeld und Bayern München fällt wegen einer Meniskusverletzung im linken Knie aus.

"Ich bin sehr traurig, ich hätte so gerne gegen Deutschland gespielt", sagte Daei dem ZDF. Dafür stehen aber Vahid Hashemian vom FC Bayern München und Mehdi Mahdavikia vom Hamburger SV im Aufgebot des kroatischen Trainers Branko Ivankovic.

"Wir sind zwar die krassen Außenseiter, erhoffen uns jedoch, besonders mit den über 100 000 Fans hinter uns, das wir eine passable Vorstellung bieten", sagte Daei. Ivankovic sagte, das Niveau der DFB - Elf sei im Vergleich zu seinem Team das von einer "anderen Galaxie". Das Spiel sei für seine Mannschaft eine "Reifeprüfung" im Hinblick auf die WM 2006. Vier Tage nach der Partie gegen Deutschland bestreitet der Iran das wichtige WM-Qualifikationsspiel gegen Katar.

Der iranische Fußball-Verband bezeichnet das Spiel zwar als ein sportliches Highlight, dennoch solle in erster Linie die Freundschaft zwischen den beiden Ländern gefördert werden. Knapp 400 000 Euro vom Erlös des Spiels soll den Opfern des Erdbebens von Bam im Südosten des Landes Ende 2003 zugute kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%