Archiv
Irish Times streicht fast ein Drittel der Arbeitsplätze

afp DUBLIN. Wegen großer Finanzprobleme wird die Zeitung "Irish Times" fast ein Drittel der Arbeitsplätze streichen. In dem 1859 gegründeten Traditionsblatt würden 250 Stellen wegfallen, sagte ein Sprecher der Zeitung am Dienstagabend in Dublin. In diesem Jahr werde das Unternehmen wahrscheinlich Verluste in Höhe von rund 2,5 Mill. ? (fast fünf Mill. DM) einfahren. Im kommenden Jahr würden sogar Verluste von über 21 Mill. ? (42 Mill. DM) erwartet. Herausgeber Conor Brady sprach von einem "furchtbaren" Tag für die Irish Times. Ohne die Kooperaation der Gewerkschaften und der Mitarbeiter werde die Schließung der Zeitung unvermeidbar sein, warnte er im Radiosender RTE.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%