Islamistische Terroristen bringen in Algerien zwölf Menschen um

Archiv
Islamistische Terroristen bringen in Algerien zwölf Menschen um

Islamistische Terroristen haben in der Nähe der nordalgerischen Stadt Tipasa zwölf Menschen umgebracht und sechs verletzt. Die Opfer waren am Dienstag etwa 70 Kilometer westlich der Hauptstadt Algier in einen Hinterhalt gelockt worden, berichteten die algerischen Sicherheitskräfte am Mittwoch.

HB/dpa ALGIER. Die Terroristen, die zu den Bewaffneten Islamischen Gruppen (GIA) gehören sollen, täuschten eine Polizeikontrolle vor und erstachen oder erschossen ihre Opfer. Seit Jahresbeginn sind in Algerien etwa 230 Menschen von Terroristen ermordet worden, die gegen die Versöhnungspolitik der Regierung sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%