Archiv
Israel beginnt mit Rückzug

Die israelische Armee wird bereits an diesem Samstag mit ihrem angekündigten Rückzug aus den vor neun Tagen zum Teil besetzten autonomen Palästinenserstädten im Westjordanland beginnen. Sicherheitsexperten von Israelis und Palästinensern vereinbarten am Freitagabend in Tel Aviv, dass die Soldaten zunächst aus den christlich-arabischen Kleinstädten Bethlehem und Beit Dschalla, südlich von Jerusalem, abziehen.

dpa TEL AVIV. Die palästinensischen Sicherheitskräfte werden der Vereinbarung zufolge dafür verantwortlich sein, dass die Angriffe auf Israel aus beiden Städten aufhören, hieß es im israelischen Rundfunk am Abend.

Vertreter beider Seiten berieten am Freitag stundenlang über die Modalitäten des Abzugs, den Israels Ministerpräsident Ariel Scharon und seine wichtigsten Minister am Freitagmorgen unter starkem internationalen Druck beschlossen hatten.

Die führenden Vertreter der Geheimdienste von Israel und den Palästinensern, unter ihnen der Chef des israelischen Inlandsgeheimdienstes Avi Dichter und der palästinensische Geheimdienstchef Dschibril Radschub, vereinbarten ein weiteres Treffen für kommenden Sonntag. Als Vermittler traten Experten des US-Geheimdienstes CIA auf.

Israel hatte insgesamt sechs Städte im Westjordanland zum Teil besetzt oder vollständig blockiert, nachdem palästinensische Extremisten vor mehr als einer Woche den rechtsgerichteten Tourismusminister Rechwam Seewi in Jerusalem ermordet hatten. Seither hatten sich vor allem die USA und die EU für eine Beendigung der Zwangsmaßnahmen stark gemacht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%