Archiv
Israelische Armee erschoss Bombenleger

Der "Terrorist, der einen Sprengsatz an der Straße anbrachte", sei nahe der jüdischen Siedlung Netsarim im Gaza-Streifen gestellt und getötet worden, hieß es in einer Mitteilung der Armee.

Reuters GAZA. Die israelische Arme hat nach eigenen Angaben am Freitag einen Anschlag verhindert und einen palästinensischen Bombenleger erschossen. Der "Terrorist, der einen Sprengsatz an der Straße anbrachte", sei nahe der jüdischen Siedlung Netsarim im Gaza-Streifen gestellt und getötet worden, hieß es in einer Mitteilung der Armee. Palästinensische Kreise bestätigten, an einer Kreuzung bei Netsarim sei eine Leiche gefunden worden. Netsarim war während des fünfmonatgen Aufstands der Palästinenser, der im September begann, mehrmals Schauplatz gewaltsamer Auseinandersetzungen.

Der israelischen Mitteilung zufolge verhinderten die Soldaten mit ihrem Vorgehen einen Anschlag auf Zivilisten und Soldaten auf der Straße von Karni nach Netsarim. Bei den Unruhen in den vergangenen fünf Monaten sind über 400 Menschen ums Leben gekommen, die Mehrzahl Palästinenser.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%