Archiv
Israelische Panzer dringen nach Chan Junis ein

Israelische Panzer und Planierraupen sind am frühen Freitagmorgen in das Flüchtlingslager Chan Junis im südlichen Gazastreifen eingerückt. Nach Angaben von Bewohnern begannen sie damit, Gebäude zu zerstören, berichteten israelische Medien.

dpa TEL AVIV. Israelische Panzer und Planierraupen sind am frühen Freitagmorgen in das Flüchtlingslager Chan Junis im südlichen Gazastreifen eingerückt. Nach Angaben von Bewohnern begannen sie damit, Gebäude zu zerstören, berichteten israelische Medien.

Zunächst lagen keine Berichte über Verletzte vor. Wenige Stunden zuvor waren elf israelische Soldaten leicht verletzt worden, nachdem Palästinenser mehrere Granaten auf einen Militärposten in der Nähe einer jüdischen Siedlung im südlichen Gazastreifen gefeuert hatten.

Am späten Donnerstagabend beschoss ein israelischer Kampfhubschrauber ein Gebäude in der Nähe Flüchtlingslager Rafah im Gazastreifen mit einer Rakete. Nach israelischen Militärangaben war das Ziel des Angriffs ein Munitionsdepot der radikalen Palästinenserorganisation Hamas. Das Lager sei zerstört worden. Niemand sei verletzt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%