Israelische Sicherheitskräfte in Alarmbereitschaft
Arafat will Mörder israelischer Soldaten festnehmen lassen

afp LONDON. Palästinenserpräsident Jassir Arafat hat die Festnahme der Mörder der israelischen Soldaten angeordnet. Dies sagte der britische Außenminister Robin Cook am Freitag in einem Fernsehinterview nach einem Treffen mit Arafat. Aus Furcht vor Anschlägen der radikalislamischen Hamas-Bewegung wurden israelische Sicherheitskräfte unterdessen in höchste Alarmbereitschaft versetzt. Palästinenser hatten am Donnerstag mindestens zwei israelische Soldaten gelyncht, was zu Vergeltungsangriffen des Militärs geführt hatte. Die Angriffe wurden auch in der Nacht zum Freitag fortgesetzt.
Palästinenserpräsident Arafat habe ihm zugesichert, dass "einige der Beteiligten an diesem brutalen und schrecklichen Mord" festgenommen würden, sagte Cook.

Unterdessen wurden an öffentlichen Plätzen in Israel die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt. Palästinensern wurde der Zutritt zum israelischen Gebiet versperrt; die Palästinensergebiete sind bereits seit Tagen vollständig abgeriegelt.

Die Hamas-Bewegung hatte Israel am Donnerstag mit Vergeltung für die Luftangriffe auf Ramallah und Gaza-Stadt gedroht. Die palästinensische Autonomiebehörde hatte den größten Teil der Häftlinge der Untergrundbewegung freigelassen, die den Friedensprozess ablehnt und für zahlreiche Anschläge verantwortlich ist.

Die Unruhen in Israel halten seit mehr als zwei Wochen an und haben den Friedensprozess auf seinen bisherigen Tiefpunkt gebracht. Bei den gewaltsamen Auseinandersetzungen starben bislang mehr als 100 Menschen, die meisten von ihnen Palästinenser.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%