Archiv
Israelische Soldaten erschießen acht Palästinenser

Der Konflikt im Gazastreifen ist am Mittwoch eskaliert. Bei einem Raketenangriff tötete die radikal-islamische Hamas-Organisation zwei Kinder in der israelischen Kleinstadt Sderot, nachdem israelische Soldaten mit Panzern in den Norden des Gazastreifens eingerückt waren und drei Palästinenser erschossen hatten.

dpa GAZA/RAMALLAH. Der Konflikt im Gazastreifen ist am Mittwoch eskaliert. Bei einem Raketenangriff tötete die radikal-islamische Hamas-Organisation zwei Kinder in der israelischen Kleinstadt Sderot, nachdem israelische Soldaten mit Panzern in den Norden des Gazastreifens eingerückt waren und drei Palästinenser erschossen hatten.

Augenzeugen berichteten am Abend, Kampfhubschrauber griffen das palästinensische Flüchtlingslager Dschabalia an, von wo aus die Hamas mindestens zwei Kassam-Raketen abgefeuert hatte.

Von israelischer Seite hieß es, der Einsatz sei in der Nacht begonnen worden und gelte militanten Palästinensern, die immer wieder vom nördlichen Gazastreifen aus Kassam-Raketen auf Israel feuern. Wie aus palästinensischen Sicherheitskreisen verlautete, fuhren mindestens 35 Panzer und andere Armeefahrzeuge in den Orten Bet Lahia und Bet Chanun auf. Es habe Schießereien gegeben. Unter den drei getöteten Palästinensern sei ein Hamas-Mitglied.

Am Abend schlugen zwei Raketen in Sderot ein. Die Stadt grenzt an den Gazastreifen. Eine Kassam-Rakete habe ein Haus getroffen, eine zweite sei auf einer Straße eingeschlagen. Ein Baby und ein kleines Kind seien getötet worden, berichteten israelische Medien. Mindestens zehn Menschen seien außerdem verletzt worden. Die Hamas bekannte sich in einem Flugblatt zu dem Angriff.

Bei einem Vorstoß des Militärs in Nablus im Westjordanland wurde ein Mitglied der militanten Al-Aksa-Brigaden getötet. Die Armee habe das Feuer eröffnet, als der 25-Jährige zu fliehen versuchte, teilte die palästinensische Polizei mit. Israelische Grenzpolizisten töteten in der Stadt Dschenin im Westjordanland zwei Palästinenser in einem Taxi. Zwei Frauen seien durch Schüsse verletzt worden, teilte die palästinensische Polizei weiter mit. Soldaten in Zivil hätten das Feuer auf den Wagen eröffnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%