IT-Branche noch immer Wachstumsmotor der Wirtschaft
Regierung will Internet-Nutzerquote von 70 Prozent

Bis zum Jahr 2005 sollen 70 % der Deutschen das Internet nutzen. Dieses Ziel verkündete Bundeswirtschaftsminister Werner Müller (parteilos) am Mittwoch in Berlin bei der Vorlage des Fortschrittsberichts "Informationsgesellschaft Deutschland".

dpa BERLIN. Seit Ende 1998 habe man den Anteil der Internetnutzer über 14 Jahren auf jetzt rund 48 % (30,8 Mill. "User") mehr als verdoppelt. Damit habe Deutschland auf dem Weg in die Informationsgesellschaft im Vergleich zu den führenden Industrienationen "einen immensen Sprung vom schlechteren Mittelfeld in die Spitzengruppe" geschafft.

Die Bundesregierung hatte 1999 ein entsprechendes Aktionsprogramm beschlossen, für den nun der erste Zwischenbericht vorliegt. Zu den im Programm formulierten Zielen gehörte auch, innerhalb von zwei Jahren alle deutschen Schulen mit Internet auszurüsten. Dies war im vergangenen Herbst erreicht worden. Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) wies darauf hin, dass auch die Versorgung von Hochschulen und öffentlichen Bibliotheken mit Internet-Zugängen deutlich gesteigert worden sei. Dies sei wichtig, "weil in unserem Land niemand den Anschluss auf dem Weg in die Informationsgesellschaft verpassen darf".

Mit mittlerweile 70 000 Ausbildungsplätzen in der IT-Branche sei die ursprünglich angestrebte Zahl von 40 000 zudem weit übertroffen worden, sagte Bulmahn. Auch in den kommenden Jahren werde der Bedarf an hoch qualifizierten Fachkräften in diesem Bereich unverändert hoch sein. Müller lobte die Branche als "einen der wichtigsten Wachstums- und Beschäftigungsmotoren" der deutschen Wirtschaft. Dort würden mittlerweile 822 000 Menschen beschäftigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%