IT-Dienstleister
Heyde verdoppelt Gewinn umd Umsatz im Halbjahr

Reuters FRANKFURT. Die am Neuen Markt gelistete Heyde AG hat Umsatz wie Gewinn im ersten Halbjahr 2000 nahezu verdoppelt. Wie der IT-Dienstleister am Dienstag in einer Pflichtveröffentlichung weiter mitteilte, stieg der Umsatz der Gruppe auf 120,4 Mill. DM nach 61,6 Mill. im Vorjahreszeitraum. Der Periodenüberschuss nach Steuern habe 10,4 Mill. DM nach 5,3 Mill. DM betragen. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit sei um 86 % auf 15,1 Mill. DM aufgestockt worden. Den außerordentlichen Erträgen von 12,2 Mill. DM - unter anderem aus der Einbindung der HUK Coburg Versicherungsgruppe - hätten außerordentlichen Aufwendungen für weitere Akquisitionen in Höhe von 5,5 Mill. DM gegenübergestanden, hieß es.

Nicht enthalten in diesen Zahlen seien die fünf Unternehmen, die im ersten Halbjahr 2000 zur Heyde Gruppe gestoßen seien. Ihre Konsolidierung werde im dritten und vierten Quartal rückwirkend für das Gesamtjahr vollzogen. Die Gesellschaft wird ihre Ziele für das Gesamtjahr 2000 nach eigenen Angaben erreichen. Die volle Auslastung bis ins kommende Jahr hinein sei sichergestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%