Italien-Geschäft wird umstrukturiert
Loewe gibt Ertragsziele für 2003 auf

Der Hersteller von Unterhaltungselektronik Loewe wird nach eigenen Angaben wegen der weltpolitischen Unsicherheit, der Kaufzurückhaltung der Konsumenten und der Neuordnung seines Italien-Geschäfts seine Ertragsziele für das Gesamtjahr 2003 nicht erreichen.

Reuters KRONACH. Allein die Umstrukturierung des Italien-Geschäfts belaste das Ergebnis im ersten Quartal mit rund 4,5 Mill. ?, teilte die ehemals im MDax gelistete Gesellschaft am Mittwoch in Kronach mit. Daher sei von einem Verlust vor Steuern und Zinsen (Ebit) in Höhe von 4,5 Mill. ? auszugehen. Der Konzernumsatz werde zugleich deutlich unter dem Vorjahreswert liegen.Die nun im Kleinwerte-Segment SDax notierte Loewe-Aktie verlor zum Handelsstart mehr als 14 % auf 8,57 ?.

Im Gesamtjahr erwarte der Konzern selbst bei unverändert schlechten Rahmenbedingungen allerdings einen Umsatz auf Vorjahresniveau (375 Mill. ?), hieß es. Der Betriebsgewinn (Ebit) werde über zehn Mill. ? liegen, nach einen operativen Gewinn von noch 20,5 Mill. ? im Jahr 2002. Im Januar hatte Loewe für 2003 noch ein Umsatzwachstum von acht Prozent und eine Steigerung des Betriebsgewinns von zehn Prozent in Aussicht gestellt.

Der Exklusivvertrag mit dem bisherigen Vertriebspartner in Italien sei aufgelöst worden, erläuterte Loewe. Im April starte nun eine eigene Marketing- und Vertriebstochtergesellschaft. Ab dem zweiten Quartal solle Loewe Italiana operative Gewinne verbuchen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%