Archiv
Italienische Eisenbahner streiken

Wegen eines 24-stündigen Streiks der italienischen Eisenbahner zwischen Samstag, 21 Uhr, und Sonntagabend muss nach Angaben der Deutschen Bahn bei einigen Zügen von und nach Italien mit Einschränkungen gerechnet werden.

Wiwo/ap FRANKFURT/MAIN. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, fahren in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Züge in Richtung Verona, Neapel und Florenz über Österreich vom Startbahnhof München nur bis Innsbruck. Die Verbindung Stuttgart nach Mailand über die Schweiz ende in Chiasso.

Am Sonntag fahren nach diesen Angaben der Deutschen Bahn Züge von München und Dortmund mit den Zielen Mailand, Venedig, Rom und Verona über Österreich ebenfalls nur bis Innsbruck. Die laut Fahrplan aus Italien kommenden Züge verkehren am Samstag und Sonntag erst von Innsbruck beziehungsweise Chiasso an. Der Eurocity von Hamburg-Mailand verkehre zwar bis zum Ziel, aber ab Chiasso komme es streikbedingt zu Verspätungen, hieß es.

Laut Bahn kann sich die Streiksituation jedoch ständig ändern. Kunden mit dem Reiseziel Italien werden gebeten, sich möglichst kurz vor der Abfahrt unter der Telefonnummer 01805-996633 beim Reiseservice über den aktuellen Stand zu informieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%