Archiv
Italiens Nationaltrainer Lippi den WM-Titel 2006

Rom (dpa) - Italiens neuer Nationaltrainer Marcello Lippi hat sich den Weltmeistertitel 2006 in Deutschland zum Ziel gesetzt. «Italien muss siegen. Da müssen wir gar nicht drumherumreden», kündigte der Nachfolger von Giovanni Trapattoni in der «La Gazzetta dello Sport» an.

Rom (dpa) - Italiens neuer Nationaltrainer Marcello Lippi hat sich den Weltmeistertitel 2006 in Deutschland zum Ziel gesetzt. «Italien muss siegen. Da müssen wir gar nicht drumherumreden», kündigte der Nachfolger von Giovanni Trapattoni in der «La Gazzetta dello Sport» an.

Erst wenige Tage im Amt, hat der ehemalige Trainer von Rekordmeister Juventus Turin schon klare Vorstellungen von seinem Team. «Wir werden mit einer Viererabwehrkette spielen und davor das Spielsystem variieren», sagte der 56-Jährige. Neben Routiniers wie Alessandro Del Piero und Christian Vieri will Lippi bis zur WM in Deutschland junge Spieler aus der U 21 integrieren. Als Schlüssel zum Erfolg sieht Lippi seine eigene Begeisterung, die er auf die Mannschaft übertragen will. «Die Spieler müssen sich in der Nationalelf zu Hause fühlen wie in ihrem Club», sagte Lippi, der am 18. August im Freundschaftsspiel gegen Island in Reykjavik sein Nationaltrainer-Debüt geben wird.

Im Vereinsfußball erwartet Lippi in der kommenden Saison das Comeback der Favoriten. «In der nächsten Champions League wird es keine Überraschungen mehr geben. Die Großen wie Real Madrid, Manchester United, Arsenal London und unsere italienischen Clubs werden zurückkehren», prophezeite Lippi. In der italienischen Serie A sieht der Nationaltrainer Titelverteidiger AC Mailand in der Favoritenrolle, gefolgt von Juventus Turin und Inter Mailand.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%