Archiv
'Ivan' zum Tropensturm abgeschwächt - Hurrikan 'Jeanne' unterwegs

Hurrikan "Ivan" hat sich nach seinem "Angriff" auf die US-Golfküste am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) zu einem tropischen Sturm abgeschwächt. Auf seinem Weg in Richtung Nordosten zur Bergkette der Appalachen verursachte er aber weiterhin sintflutartige Regenfälle mit der Gefahr schwerer Überflutungen. In manchen Gebieten wurden über 40 Zentimeter Niederschlag erwartet und für zahlreiche Regionen bis hinauf zum Bundesstaat Georgia wurden Tornadowarnungen ausgegeben.

dpa-afx MIAMI. Hurrikan "Ivan" hat sich nach seinem "Angriff" auf die US-Golfküste am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) zu einem tropischen Sturm abgeschwächt. Auf seinem Weg in Richtung Nordosten zur Bergkette der Appalachen verursachte er aber weiterhin sintflutartige Regenfälle mit der Gefahr schwerer Überflutungen. In manchen Gebieten wurden über 40 Zentimeter Niederschlag erwartet und für zahlreiche Regionen bis hinauf zum Bundesstaat Georgia wurden Tornadowarnungen ausgegeben.

Unterdessen zieht mit "Jeanne" ein neuer Hurrikan in Richtung USA. Der Sturm streifte am Donnerstag die Dominikanische Republik und könnte nach Schätzungen vom Meteorologen am nächsten Dienstag die US-Staaten South und North Carolina erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%