Archiv
IWF sieht mehr Risiken als Chancen für 2005

Der Internationale Währungsfonds (IWF) setzt bei der Entwicklung der Weltwirtschaft inzwischen mehr Fragezeichen. Vor allem wegen stark gestiegener Ölpreise seien die Risiken jetzt größer als die Chancen, verlautete am Dienstag aus der Bundesregierung vor der Jahrestagung von IWF und Weltbank Anfang Oktober. Die Unsicherheit über die künftige Ölpreisentwicklung habe zugenommen. Dies könnte sich nachteilig auswirken, hieß es. Weitere Risiken seien eine stärkere Abschwächung der US-Konjunktur und weltweite Leistungsbilanz-Ungleichgewichte. Die weltweite Beschleunigung der Inflation sei aus Sicht des IWF vorübergehend, hieß es im Finanzministerium weiter.

dpa-afx BERLIN. Der Internationale Währungsfonds (IWF) setzt bei der Entwicklung der Weltwirtschaft inzwischen mehr Fragezeichen. Vor allem wegen stark gestiegener Ölpreise seien die Risiken jetzt größer als die Chancen, verlautete am Dienstag aus der Bundesregierung vor der Jahrestagung von IWF und Weltbank Anfang Oktober. Die Unsicherheit über die künftige Ölpreisentwicklung habe zugenommen. Dies könnte sich nachteilig auswirken, hieß es. Weitere Risiken seien eine stärkere Abschwächung der US-Konjunktur und weltweite Leistungsbilanz-Ungleichgewichte. Die weltweite Beschleunigung der Inflation sei aus Sicht des IWF vorübergehend, hieß es im Finanzministerium weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%