Archiv
J.P. Morgan Chase: Gewinn sinkt

Der Gewinn der zweit größten US-Bankgesellschaft sank im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 28 Prozent.

Das Unternehmen erwirtschafte eine Gewinn von 1,44 Milliarden Dollar oder 70 Cents je Aktie. Damit übertraf der Finanzkonzern die Erwartungen der Analysten um vier Cents.

Das schlechte Neuemissions- und Anlagegeschäft hatte zu dem Gewinneinbruch im Vergleich zum Vorjahr geführt. J.P Morgan Chase musste den Börsengänge vieler Unternehmen verschieben oder teilweise ganz absagen. Zudem musst die Investmentbank vor dem Hintergrund der weltweit fallende Aktienmärkte, hohe Wertberichtigungen auf ihre Wertpapierbestände vornehmen.

Der Konzern J.P Morgan Chase war erst im Februar aus dem Zusammenschluss des Finanzdienstleisters Chase Manhattan und der Investmentbank J.P. Morgan entstanden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%