Archiv
J Sainsbury mit Rückgang bei Halbjahresgewinn und -Umsatz - Dividende halbiert

Die britische Supermarktkette J Sainsbury hat im ersten Geschäftshalbjahr auch wegen Investitionen und Sonderausgaben Ergebniseinbrüche verzeichnet. Vor Steuern rutschte sie in die roten Zahlen.

dpa-afx LONDON. Die britische Supermarktkette J Sainsbury hat im ersten Geschäftshalbjahr auch wegen Investitionen und Sonderausgaben Ergebniseinbrüche verzeichnet. Vor Steuern rutschte sie in die roten Zahlen. Wie das Unternehmen am Mittwoch in London mitteilte, halbiert es seine Zwischendividende auf 2,15 Pence von 4,33 Pence im Vorjahr. Die Jahresdividende solle auf 7,8 Pence gekappt werden nach 15,69 Pence.

Im den 28 Wochen bis zum 9. Oktober sank der Vorsteuergewinn vor Sonderposten und Firmenwertabschreibungen von 366 auf 131 Mill. Pfund. Analysten hatten mit 125 bis 135 Mill. Pfund gerechnet. Beim Vorsteuerergebnis nach Sonderposten und Firmenwertabschreibungen rutschte J Sainsbury in die Verlustzone und meldete ein Minus von 39 Mill. Pfund. Im Vorjahr hatte hier noch ein Gewinn von 323 Mill. Pfund gestanden. J Sainsbury begründete den Rückgang unter anderem mit hohen Investionen in das Supermarktangebot und Extraaufwendungen für eine Überprüfung des Geschäftsmodells. Der Umsatz brach von 9,69 auf 8,69 Mrd. ein.

Ausblick Bekräftig

Den Ausblick für die zweite Jahreshälfte bestätigte das Unternehmen. Der bereinigte Vorsteuergewinn werde etwa das Niveau der ersten sechs Monate erreichen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%