Jacques Rogge bestimmt bei gleicher Stimmenanzahl
IOC-Mitglieder stehen vor der Qual der Wahl

Insgesamt elf Mitglieder des Exekutivkomitees sind wahlberechtigt und können am Dienstag dem deutschen Vertreter Leipzig in den Kreis der Olympia-Kandidaten verhelfen. Wegen Befangenheit ist Vizepräsident Thomas Bach nicht stimmberechtigt, dieser hält es jedoch für einen schweren Fehler.

HB LAUSANNE. Neben dem Tauberbischofsheimer Bach sind zudem Witali Smirnow (Russland) und James Easton (USA) ebenfalls wegen Befangenheit im Zusammenhang mit den Kandidaturen von Leipzig, Moskau und New York sowie Un Yong Kim (Südkorea), der wegen Korruptionsverdacht suspendiert ist, von der Abstimmung ausgeschlossen.

Zehn Stimmen kommen von Gunilla Lindberg (Schweden), Franco Carraro (Italien), Denis Oswald (Schweiz), Mario Vazquez Rana (Mexiko), Ottavio Cinquanta (Italien), Sergej Bubka (Ukraine), Lambis Nikolaou (Griechenland), Toni Khoury (Libanon), Gerhard Heiberg (Norwegen) und Alpha Ibrahim Diallo (Guinea). Die elfte und gewichtigste Stimme hat Jacques Rogge (Belgien). Er würde nur mitstimmen, wenn es zu einem 5:5-Patt kommen würde. Rogge will allein die technischen Werte der neun Bewerber sprechen lassen und hat keinerlei Strategie erkennen lassen.

Der Befangenheitsparagraf, wonach IOC-Mitglieder nicht mitstimmen können, wenn sie betreffende nationale Angelegenheiten auf der Agenda stehen, geht auf die umfassenden Reformen von 1999 zurück. Bach hält diese Regel für inkonsequent und deshalb für überdenkenswert. Laut Statut ist ein Mitglied als Vertreter des IOC in seinem Land zur überparteilichkeit verpflichtet. Gleichzeitig traue man ihm nicht zu, überparteilich zu sein, moniert Bach. Rogge hat die Befangenheitsregel diesmal noch verschärft, in dem er die drei Vizepräsidenten auch bei der Diskussion nicht dabei haben wollte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%