Archiv
Jäger fand ausgebüxten Geierfalken «Sancho» - Show geht weiter

Wredenhagen (dpa) - Der Geierfalke «Sancho» ist wieder da. Ein Jäger entdeckte den Greifvogel, der vom Historischen Adler- und Falkenhof Wredenhagen (Mecklenburg-Vorpommern) verschwunden war, am späten Dienstagnachmittag, sagte Falknerin Iris Loerke der dpa.

Wredenhagen (dpa) - Der Geierfalke «Sancho» ist wieder da. Ein Jäger entdeckte den Greifvogel, der vom Historischen Adler- und Falkenhof Wredenhagen (Mecklenburg-Vorpommern) verschwunden war, am späten Dienstagnachmittag, sagte Falknerin Iris Loerke der dpa.

«Der Vogel ging etwa zehn Kilometer weiter östlich bei Kambs auf einem Feldweg spazieren, mein Mann hat ihn geholt», sagte sie. Der zutrauliche «Sancho» war am Sonntag bei einer Flugshow an der mecklenburgisch-brandenburgischen Grenze ausgebüxt.

Das Echo auf die Suche sei riesengroß gewesen. Aus allen Himmelsrichtungen hätten Leute angerufen und Vögel als den Gesuchten identifiziert. Zum Glück sei der Geierfalke in der Nähe geblieben. Der schwarz-weiß gefiederte «Sancho» setzte sich bei den Shows den Leuten auf den Kopf oder nestelte an deren Knöpfen und Ohrringen herum. «Das geht auch gleich so weiter», kündigte Loerke an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%