Jährlich vermitteltes Volumen beträgt mehr als 1,5 Milliarden Euro
Wertpapierbank Baader beteiligt sich an Heins & Seitz

Die Baader Wertpapierhandelsbank AG hat sich mit 50 Prozent an der Heins & Seitz Capital Management GmbH München beteiligt. Das teilte die Bank am Dienstag mit.

HB/dpa MÜNCHEN. Die Heins & Seitz GmbH ist den Angaben zufolge Marktführer in Deutschland bei der Vermittlung von Schuldscheinen und nachrangigen Verbindlichkeiten. Zu den Kunden zählen Versicherungen, Kreditinstitute und Bauparkassen in Deutschland sowie 30 ausländische Banken.

Das jährlich durchschnittlich vermittelte Volumen betrage mehr als 1,5 Mrd. Euro. Die Baader Wertpapierhandelsbank AG setze mit diesem Schritt ihr Bemühen fort, sich auf die Kernkompetenzen Wertpapierhandel, Vermittlungsgeschäft und Emittentenbetreuung zu konzentrieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%