Jahresausblick bestätigt
Microlog Logistics steigert Umsatz

Der mehrheitlich zum Thiel-Konzern gehörende Logistikdienstleister Microlog Logistics hat im dritten Quartal 2002 eine Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet, operativ aber nicht mehr verdient. Am zuletzt nach unten revidierten Jahresausblick hielt das Unternehmen fest.

Reuters FRANKFURT. Der Umsatz sei im dritten Quartal zum Vorjahr um 14,4 Prozent auf 67,7 Millionen Euro gestiegen, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Dienstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Verglichen mit dem zweiten Quartal 2002 sei der Umsatz allerdings rund zwei Prozent rückläufig. Der Rückgang sei vor allem auf die schwache Wirtschaftslage und auf saisonale Entwicklungen zurückzuführen, hieß es zur Begründung.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebita) sei im dritten Quartal mit 2,1 Millionen Euro unverändert zum Vorjahresquartal geblieben, habe sich aber im Vergleich zum zweiten Quartal 2002 um 1,2 Millionen verschlechtert.

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres sei der Umsatz auf 205 Millionen Euro von 142,4 Millionen im Vorjahr verbessert, das Ebita habe einen Zuwachs von rund elf Prozent verzeichnet.

Für das laufende Geschäftsjahr hatte das Unternehmen bereits im November ein Ebita von nur noch 13 Millionen Euro statt der zuvor angestrebten 15 Millionen Euro angekündigt. Daran halte man fest, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%