Jahresfehlbetrag wegen der Chip-Krise
Wacker-Chemie nach 50 Jahren wieder in den roten Zahlen

Wegen der schweren Krise der Chip-Branche hat die Wacker Chemie GmbH erstmals seit 50 Jahren einen Jahresverlust erlitten. 2003 will der Konzern aber wieder nach Steuern schwarze Zahlen schreiben.

Reuters MÜNCHEN. Das Unternehmen bezifferte den Fehlbetrag für 2001 am Dienstag auf 67 Millionen Euro nach einem Rekordgewinn von 257 Millionen Euro im Jahr zuvor. Vor Steuern und Zinsen (Ebit) sei der Gewinn auf 511 Millionen Euro (Vorjahr: 792 Millionen Euro) gesunken. Der Umsatz sei um knapp acht Prozent auf rund 2,83 Milliarden Euro geschrumpft.

Zur Begründung hieß es, der extreme Nachfrageeinbruch auf dem globalen Halbleiter-Markt sowie die rückläufige Konjunktur hätten auch für den Zulieferer Wacker, der nach eigenen Angaben einer der größten Hersteller von Silicium-Platten für Halbleiter ist, eine "harte Landung" bedeutet.

Für das laufende Jahr rechnet Wacker wieder mit einer Erholung. Das Unternehmen werde mit einem operativen Gewinn im dreistelligen Millionenbereich abschließen und auch nach Steuern wieder schwarze Zahlen schreiben. Wacker prognostizierte ein Umsatzwachstum von bis zu drei Prozent.

Im vergangenen Jahr habe der Konzern die Personalkosten um neun Prozent auf rund 913 Millionen gesenkt, hieß es. Das sei unter anderem durch Kurzarbeit, zeitweise Betriebsschließungen, Tarifsenkungen, den Wegfall erfolgsabhängiger Entgeltanteile sowie unbezahlte Freistellungen in den deutschen Werken des Teilbereichs Wacker Siltronic gelungen. Die Mitarbeiterzahl sei zum Jahresende um rund 500 Beschäftigte gesunken, was hauptsächlich auf den Verkauf der Siliciumcarbid-Aktivitäten zurückzuführen sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%