Jahreskapazität von 600 00 Tonnen
Celanese-Tochter errichtet Chemiewerk in China

Eine Tochter der Celanese AG, Kronberg, wird mit drei asiatischen Partnern ein Werk zur Produktion von Polyacetal in China errichten.

vwd KRONBERG. Das Chemiewerk mit einer Jahreskapazität von 60 000 t werde 140 Mill. Euro kosten und solle im zweiten Quartal 2005 die Produktion aufnehmen, teilte Celanese am Mittwoch mit. An dem Joint Venture halte die Frankfurter Celanese-Tochter Ticona 38 %. Die Mehrheit der Anteile und die Führung liege bei der Polyplastics Co Ltd. Weitere Partner seien Mitsubishi Gas Chemical Co Inc und Korea Engineering Plastics Co Ltd.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%