Jahresplanung gesenkt: Amadeus verbessert Neunmonatsergebnis

Jahresplanung gesenkt
Amadeus verbessert Neunmonatsergebnis

Der Personaldienstleister Amadeus hat sein Betriebsergebnis (Ebita) in den ersten neun Monaten 2001/02 um 58,1 % auf 6,6 Mill. ? verbessert, aber seine Ergebniserwartung für das Gesamtjahr wegen der schwierigen Wirtschaftslage gesenkt. Der Überschuss für die neun Monate bis Dezember 2001 sei um 45 % auf 3,1 Mill. ? verbessert worden, teilte Amadeus am Montag in Frankfurt mit. Der Umsatz habe sich um 54,9 % auf 51,6 Mill. ? erhöht.

Reuters FRANKFURT. "Auf Grund der unverändert schwierigen Wirtschaftslage erwartet der Vorstand ein unter den ursprünglichen Einschätzungen liegendes viertes Quartal und reduziert deshalb seine Ergebniserwartungen um rund 5 %", hieß es weiter. Dementsprechend rechne Amadeus für das Geschäftsjahr 2001/2002 nunmehr mit einem Ebita (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen) von rund 9 Mill. ? und einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr von mehr als 40 %.

Die Ebita-Marge des dritten Quartals betrage 9,5 % und liege damit unter dem Vorjahreswert, hieß es weiter. Amadeus begründete die Entwicklung mit einer rezessiven Wirtschaftslage, geplanten Anlaufkosten von neuen Niederlassungen und Integrationskosten von neuen Tochtergesellschaften. Auf neun Monate betrachtet betrage die Ebita-Marge 12,9 %.

Der Kurs der im SDax gelisteten Amadeus-Aktie notierte in einem schwachen Marktumfeld 2 % schwächer bei 17,10 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%