Jahresversammlung der 169 Mitgliedsstaaten in Montreal beendet
Internationale Luftfahrtbehörde sagt Luftpiraten den Kampf an

Nach den Terroranschlägen vom 11. September ist die Internationale Zivilluftfahrtbehörde (ICAO) entschlossen, Luftpiraten durch verschärfte Sicherheitsmaßnahmen das Handwerk zu legen. ICAO-Ratspräsident Assad Kotaite versprach am Wochenende, die Zivilluftfahrt werde "das sicherste und effizienteste Massentransportsystem bleiben, das je geschaffen wurde".

dpa MONTREAL/NEW YORK. Die Ereignisse von New York, Washington und Pennsylvania hätten die 169 ICAO-Mitgliedsstaaten und andere Länder in ihrem Beschluss bestärkt, das Sicherheitssystem weiter auszubauen, sagte Kotaite zum Abschluss einer elftägigen Konferenz der UN-Behörde in Montreal. Das Abschlussdokument der 33. ICAO-Jahresversammlung wurde auch von den Vereinten Nationen in New York verbreitet.

Die Konferenz hatte am Freitagabend (Ortszeit) eine Reihe von Resolutionen verabschiedet, welche die ICAO ermächtigen, "die komplexen technischen, Verwaltungs- und wirtschaftlichen Herausforderungen der Zukunft zu meistern". Geplant sind unter anderem die Installation sicherer Cockpit-Türen in allen Verkehrsflugzeugen, der Einsatz von Luftpolizisten und eine Überprüfung der Kontrollmechanismen für Passagiere und Gepäck auf allen Flughäfen weltweit.

Entwicklungsländern, deren Standards am Boden oder in der Luft noch Mängel aufweisen, will die UN-Behörde beim Ausbau ihres Sicherheitsnetzes helfen. Außerdem soll eine Ministerkonferenz aller ICAO-Staaten "zum frühest möglichen Zeitpunkt" 2001 konkrete Maßnahmen zum Schutz vor Terroristen in der zivilen Luftfahrt in die Wege leiten.

"Wir sind unter extremem Druck. Trotzdem wollen wir gute Arbeit leisten und nach den wirksamsten Wegen suchen", sagte Kotaite. Die Konferenz bewilligte eine Erhöhung des ICAO-Budgets um knapp vier Mill. auf 60,5 Mill. Dollar für das Jahr 2003. Deutschland wurde von der Versammlung für drei Jahre zu einem der 33 Mitglieder im Rat, dem Exekutivorgan der ICAO, gewählt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%