Archiv
Japan: Regierung geht weiterhin von 'stetiger Erholung' aus - Takenaka

TOKIO (dpa-AFX) - Die japanische Wirtschaft befindet sich nach Einschätzungder Regierung im Juni das fünfte Mal in Folge in einem Zustand der "stetigenErholung". "Im wesentlichen befindet sich die Wirtschaft weiterhin auf einemstetigen Erholungspfad", sagte der japanische Minister für Wirtschaft undFinanzaufsicht, Heizo Takenaka der Nachrichtenagentur "Kyoto News" zufolge amFreitag in Tokio. Der Juni-Monatsbericht der Regierung wird in der kommendenWoche veröffentlicht.

TOKIO (dpa-AFX) - Die japanische Wirtschaft befindet sich nach Einschätzungder Regierung im Juni das fünfte Mal in Folge in einem Zustand der "stetigenErholung". "Im wesentlichen befindet sich die Wirtschaft weiterhin auf einemstetigen Erholungspfad", sagte der japanische Minister für Wirtschaft undFinanzaufsicht, Heizo Takenaka der Nachrichtenagentur "Kyoto News" zufolge amFreitag in Tokio. Der Juni-Monatsbericht der Regierung wird in der kommendenWoche veröffentlicht.

Die Verarbeitende Industrie habe bei den Auftragseingängen für Maschinen imApril mit einem Plus von 11,8 Prozent zum Vormonat den höchsten Wert seitEinführung dieser Statistik erzielt, sagte Takenaka. Takenaka verwies auchdarauf, dass das Wachstum der am meisten beachteten Geldmenge M2-Bargeldumlauf, Einlagen, Termingeld und Einlagenzertifikate - zum ersten Malseit August 2003 wieder auf die Rate von 2 Prozent gestiegen sei.

Gleichzeitig äußerte sich Takenaka zu dem Vorschlag desNotenbank-Gouverneurs Toshihiko Fukui, die Geldpolitik zukünftig an einInflationsziel zu binden. "Dieser Vorschlag wurde in der Bank of Japan als eineder Maßnahmen zu Erfüllung ihrer Aufgaben diskutiert", sagte Takanaka. Erwünsche sich, dass die Notenbank diesen Vorschlag gründlich und unabhängig vonder Regierung diskutiere.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%