Archiv
Japan: Wirtschaftsbericht der Regierung regt klare Kommunikation der BoJ anDPA-Datum: 2004-07-16 10:39:39

(dpa-AFX) Tokio - Die japanische Regierung hat sich im Hinblick auf die Ausrichtung der Geldpolitik des Landes für deutlichere Zielvorgaben und eine klare Kommunikation der Bank von Japan (BoJ) ausgesprochen. Die BoJ solle die Einführung einer Referenzrate für das bevorzugte Preisniveau oder ähnliche Schritte erwägen, regte die Regierung in ihrem am Freitag in Tokio veröffentlichten Wirtschafts- und Fiskalbericht an.

(dpa-AFX) Tokio - Die japanische Regierung hat sich im Hinblick auf die Ausrichtung der Geldpolitik des Landes für deutlichere Zielvorgaben und eine klare Kommunikation der Bank von Japan (BoJ) ausgesprochen. Die BoJ solle die Einführung einer Referenzrate für das bevorzugte Preisniveau oder ähnliche Schritte erwägen, regte die Regierung in ihrem am Freitag in Tokio veröffentlichten Wirtschafts- und Fiskalbericht an.

Der Bericht warnte zudem vor einem spekulativen Anstieg der langfristigen Kapitalmarktzinsen, der bei einer Überwindung der Deflation zu erwarten sei. Um einen unerwünscht deutlichen Anstieg der Langfristzinsen zu verhindern, sei das Vertrauen der Märkte wichtig. Dies könne durch eine klare Kommunikation der geldpolitischen Richtung erreicht werden. Die Notenbank müsse auch nach dem Ende der Deflation klar signalisieren, wie locker die Geldpolitik sein werde.

Die ungewöhnlich ausführlichen Aussagen zur Geldpolitik signalisieren nach Einschätzung von Analysten die Sorge der Regierung, dass Spekulationen über die Geldpolitik der Währungshüter zu einer Destabilisierung der Finanzmärkte führen könnten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%